Lammfell Handschuhe - Fingerhandschuhe und Fäustlinge in bester Qualität aus echtem Lammfell!

(9 Artikel)

Ob beim spazieren gehen, Schnee räumen oder beim Rad fahren, egal wo Sie diese wunderbaren Lammfellhandschuhe tragen wollen, sind Sie bestens und auf die natürlichste Weise gegen Kälte geschützt. » weiterlesen

Lammfell Handschuhe: Nie wieder kalte Hände

Kein anderes Material wärmt im Winter so gut wie Handschuhe aus Lammfell. Die natürliche Wolle der Felle umhüllt Ihre Haut und schützt sie durch ein isolierendes Luftpolster vor Kälte. Gleichzeitig sehen diese Handschuhe so gut aus, dass Sie sich wunderbar kombinieren lassen. Ob beim Spazierengehen in Wald und Flur, beim Shopping in der City oder beim Skifahren: Lammfell Handschuhe lassen Sie nicht im Stich.

Merino Schaft

Lammfell Handschuhe: Warm dank isolierendem Luftpolster

Gewachsenes Lammfell besteht aus Millionen von Flaumhaaren. Die Luft zwischen den Haaren sorgt dafür, dass dieses Material Ihre Hände so wunderbar warm hält. Die Luft nimmt die Körperwärme auf und bildet so eine kuschelige Schicht gegen die Kälte. Gleichzeitig stimulieren die Haare die Haut. Das wirkt nicht nur entspannend, es fördert auch die Durchblutung.

Wohlig warme Hände bei winterlichen Temperaturen

Wer zu kalten Händen neigt, sollte sich den Luxus von Handschuhen aus Lammfell gönnen. Die Ursachen für kalte Hände und Durchblutungsstörungen sind vielfältig. Niedriger Blutdruck, Blutarmut, Arteriosklerose oder Unterfunktion der Schilddrüse können zu kalten Händen führen. Besonders unangenehm und auch schmerzhaft ist das Raynaud-Syndrom, dessen Ursachen unbekannt sind. Kälte kann dabei dazu führen, dass die Finger nicht mehr durchblutet und gefühllos werden.

Durchblutungsstörungen vorbeugen

Handschuhe aus Lammfell beugen Durchblutungsstörungen vor und halten Ihre Hände auch bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt zuverlässig warm. Besonders gut wärmen Fäustlinge aus Lammfell. Sie erlauben es, dass sich mehr Luft rund um die Finger erwärmt und vergrößern so die isolierende Schutzschicht. Allerdings schränken sie die Bewegungsfreiheit ein. Fingerhandschuhe aus Lammfell sind die Lösung, wenn Sie mit Ihren Handschuhen auch Zupacken wollen. Außerdem sehen sie eleganter aus. Wichtig ist bei der Auswahl von Fingerhandschuhen, dass die Größe stimmt.

Wichtig: Handschuhgröße bestimmen

Um die Handschuhgröße zu bestimmen, brauchen Sie ein Maßband. Sie legen das Band locker um die breiteste Stelle der Hand herum, meist in Höhe der Fingerknöchel oder knapp darunter. Der so erhaltene Wert bestimmt Ihre Handschuhgröße. Eine Richtlinie ist auch Ihre Schuhgröße.

Handschuhe aus Lammfell beugen Durchblutungsstörungen vor und sorgen für warme Hände
Handumfang in cm192021,52325
Handschuhgröße7891011

Handschuhgrößen sind nicht genormt. Deshalb ist diese Tabelle nur eine Richtline.

Selbst nasse Handschuhe wärmen noch

Lammfell Handschuhe sind pflegeleicht, denn sie nehmen kaum Gerüche an. Der Grund: Das Keratin der Fasern baut Bakterien auf natürliche Weise ab. Außerdem können die Fellhaare bis zu einem Drittel ihres Gewichts an Feuchtigkeit aufnehmen. Sie leiten es weiter und das Wasser verdunstet über das Fell. Auch wenn Handschuhe aus Lammfell nass werden, wärmen Sie Ihre Hände. Achten Sie nur darauf, dass Sie die Handschuhe nicht in der Sonne oder nahe an einer Heizung trocknen. Unsachgemäß getrocknete Handschuhe können hart werden.

Pflege von Handschuhen aus Lammfell

Lüften ist die beste Pflege für Handschuhe aus Lammfell. Mit einem speziellen Fellwaschmittel können Sie die Handschuhe auch waschen. Eine Wäsche hilft ebenfalls, hart gewordenes Fell wieder geschmeidig zu machen. Sie können die Felle mit dem Handwaschgang für Wolle in der Maschine reinigen oder per Hand waschen. Spülen Sie das Waschmittel gut aus und kneten Sie die Handschuhe mehrmals gut durch. Anschließend ziehen Sie die feuchten Handschuhe in Form. Lassen Sie die Handschuhe liegend an der Luft trocknen. Während des Trocknens sollten Sie die Handschuhe immer wieder kneten und in Form bringen.

Spezielles Fellwaschmittel schützt das Fell vor dem Austrocknen